Buchungskonditionen Winterkurse – Unterkunft

Bei den Zimmern handelt es sich um einfache studentische Unterkünfte, die meisten befinden sich in Wohnheimen, in denen viele internationale Studierende untergebracht sind. Folgende Konditionen gelten für die Unterkunftsbuchung:

  1. Die Buchung einer Unterkunft ist nur in Zusammenhang mit der Kursbuchung möglich. Die Zahlung der Unterkunftsgebühr muss zusammen mit der Zahlung der Kursgebühr innerhalb einer Frist von einer Woche nach Erhalt der Anmeldebestätigung erfolgen.
  2. Ein Rücktritt von der Unterkunftsbuchung ist in der Regel nur bei gleichzeitigem Rücktritt von der Kursbuchung möglich und es gelten die gleichen Fristen (siehe Punkt 4 der Buchungskonditionen für den Kurs).
  3. Direkt beim Check-in ist die Zahlung einer Kaution in Höhe von 100,-€ pro Person fällig. Die Rückgabe der Kaution erfolgt am Ende des Aufenthalts zur der für den Check-out vorgegebenen Uhrzeit, wenn die Unterkunft sauber und in unbeschadetem Zustand übergeben wurden. Bei Verursachung eines Schadens muss dieser unverzüglich gemeldet werden. Da die Schadenshöhe die Kaution übersteigen kann, ist der Abschluss einer Haftpflichtversicherung verpflichtend (siehe Punkt 5 der Buchungskonditionen für den Kurs). Auch ein evtl. nicht selbst verursachter Schaden muss direkt nach Feststellung gemeldet werden.
  4. Die Zimmer sind mit einem Bett, Schrank, Tisch und Stuhl ausgestattet. Bettwäsche ist vorhanden, Handtücher müssen mitgebracht werden.
  5. Der Check-in ist nur am offiziellen Anreisetag (5. Januar) zwischen 11.00 und 18.00 Uhr möglich. Ein früherer Check-in ist nicht möglich. Ein Check-in an einem späteren Datum kann nur zu vom Anbieter vorgegebenen Terminen erfolgen. Auf Wunsch können alternative Übernachtungsmöglichkeiten für die erste Übernachtung bei Anreise außerhalb der offiziellen Check-in-Zeiten mitgeteilt werden. Der Check-out erfolgt am 30. Janaur (4-wöchiger Kurs) bzw. 15. Februar (6-wöchiger Kurs) vormittags bis 11.00 Uhr. Der genaue Termin wird im Laufe des Kurses bekannt gegeben.
  6. Bei Verlust des Zimmerschlüssels muss der Teilnehmer die Kosten für den Schlüsseldienst und ggf. neue Schlüssel und Türschlösser selber tragen.
  7. Die Teilnehmer sind dafür verantwortlich, ihre Unterkunft sauber zu halten. Putzutensilien wie Besen sind vorhanden, Putzmittel müssen selber angeschafft werden. Vor Ort werden detaillierte Hinweise ausgegeben, wie die Zimmer vor der Abreise gereinigt werden müssen.
  8. In den Unterkünften sind keine Schließfächer vorhanden.
  9. Je nach Unterkunft kann es sein, dass kein W-LAN vorhanden ist, der Internetanschluss funktioniert ggf. über Kabel (d.h. Teilnehmer, die das Internet nutzen möchten, müssen ihren eigenen Laptop mitbringen). In den Unterkünften sind bestimmte Regeln bezüglich der Freischaltung des Internets einzuhalten, daher kann das Einrichten der Verbindung einige Tage in Anspruch nehmen. Es gelten die Nutzungsbedingungen des Bereitstellers der Internetverbindung. Zudem sind geltende rechtliche Bestimmungen einzuhalten (keine illegalen Downloads, Streaming etc.).
  10. Die Unterbringung in Aachen erfolgt in einfachen, studentischen Unterkünften in gut angebundener Lage. Kursgebäude sowie touristische Attraktionen sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen. Aus organisatorischen Gründen kann erst beim Check-in mitgeteilt werden, in welcher Unterkunft die Unterbringung erfolgt.
  11. Für alle Zimmertypen gilt, dass Bad und Küche grundsätzlich von mehreren Teilnehmern (unterschiedlichen Geschlechts) genutzt werden. In den Küchen ist eine Grundausstattung an Geschirr und Besteck vorhanden. Werden weitere Kochutensilien benötigt, müssen diese selbst besorgt werden.
  12. Die Teilnehmer verpflichten sich, bei der Anreise in Aachen die Hausordnung der jeweiligen Unterkunft zur Kenntnis zu nehmen und sich daran zu halten.