Beratungshaus Aachen

In Trägerschaft der Sprachenakademie Aachen eröffnete das Beratungshaus Aachen im Jahr 2017  sein Beratungsbüro im Haus der Kohle im Zentrum von Aachen. Es bietet individuelle Beratung rund um Bildung und Beruf.

Sie sind herzlich willkommen, wenn Sie Unterstützung und einen professionellen Blick auf Ihre Fragen zu Weiterbildung und beruflicher Entwicklung suchen. Unser aktuelles Angebot umfasst Beratung zum Bildungsscheck NRW, zur Bildungsprämie (Bund) und zur Beratung zur beruflichen Entwicklung NRW (BBE).

Wir sind in der StädteRegion Aachen gut vernetzt und geben Ihnen auch gerne Hinweise zu anderen Trägern rund um Bildung, Beruf und Beratung.

 

Das Programm

Seit 2006 fördert das nordrhein-westfälische Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (kurz: MAGS) mit Landesmitteln und Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) berufliche Weiterbildung. Perspektiven schaffen, Beschäftigung sichern und zum Fachkräfteaufbau beitragen sind die Ziele dieses Förderprogramms. Es richtet sich an Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen.

Wer wird gefördert?

  • Beschäftigte und Berufsrückkehrende in NRW (individueller Zugang), Einkommensgrenze: zu versteuerndes Jahreseinkommen max. 40.000 € (80.000 € bei gemeinsamer Veranlagung)
  • Betriebe in NRW für ihre Beschäftigten (betrieblicher Zugang)

Bei beiden Zugängen werden Beschäftigte in Betrieben mit weniger als 250 Mitarbeitern gefördert.

Nicht gefördert werden Selbstständige und Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Was wird gefördert?

  • Weiterbildungen, die der individuellen beruflichen Qualifizierung dienen und Fachkompetenz oder Schlüsselkompetenzen vermitteln
  • Gefördert werden auch onlinebasierte Fortbildungen (z. B. Webinare) und E-Learning sowie betriebsinterne Seminare (Inhouse-Seminare)

Nicht gefördert werden betriebsinterne Schulungen, arbeitsplatzbezogene Anpassungsfortbildungen (z.B. Produktschulungen) und eigenständige Prüfungen.

Wie wird gefördert?

  • 50% der Weiterbildungskosten, max. 500 € Förderanteil
  • Ein Bildungsscheck pro Person innerhalb von einem Kalenderjahr je Zugang (individuell und betrieblich) und je Betrieb max. 10 Bildungsschecks in diesem Zeitraum

Bitte beachten Sie: Kursbuchung und Anmeldung können bereits vor der Bildungsscheckberatung/-ausgabe liegen. Der Kurs darf aber noch nicht bezahlt sein und nicht begonnen haben.

Ihr Weg zur Beratung

Das Beratungshaus Aachen bei der Sprachenakademie Aachen ist anerkannte Bildungsscheck-Beratungsstelle.
Gerne informieren wir Sie darüber, unter welchen Voraussetzungen Sie einen Bildungsscheck beantragen können. Vor Ausgabe eines Bildungsschecks ist eine persönliche Beratung verpflichtend. Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin mit uns. Bereiten Sie dann bitte unbedingt schon Ihren Nachweis über Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen vor.

Weitere Informationen

www.mags.nrw/bildungsscheck
www.bildungsscheck.nrw.de
https://www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung/bildungsscheck
Flyer zum Download

 

Das Programm

Seit 2008 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit Bundesmitteln und Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Berufsbezogen bedeutet dabei, dass die ausgewählte Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss – für die aktuelle oder eine geplante neue Tätigkeit. Individuell heißt, dass es um die persönlichen Bildungsinteressen geht – unabhängig von den Interessen des Arbeitgebers.

Wer wird gefördert?

  • Beschäftigte, die mindestens 15 Std./Woche arbeiten, auch in Eltern-/Pflegezeit und Selbstständige, Einkommensgrenze: zu versteuerndes Jahreseinkommen, max. 20.000 € (40.000 € bei gemeinsamer Veranlagung)

Nicht gefördert werden Berufsrückkehrende.

Was wird gefördert?

  • Weiterbildungen, die der individuellen beruflichen Qualifizierung dienen und in den Kontext der aktuellen oder geplanten neuen Tätigkeit passen

Nicht gefördert werden betriebsinterne Schulungen oder arbeitsplatzbezogene Anpassungsfortbildungen (z.B. Produktschulungen).

Wie wird gefördert?

  • 50% der Weiterbildungskosten, max. 500 € Förderanteil
  • Ein Bildungsprämiengutschein pro Person und Kalenderjahr

Bitte beachten Sie: Kursbuchung und Anmeldung können bereits vor der Bildungsprämienberatung und Ausgabe des Gutscheins liegen. Es darf jedoch noch keine Rechnung vorliegen oder bezahlt worden sein, und der Kurs darf noch nicht begonnen haben.

Ihr Weg zur Beratung

Das Beratungshaus Aachen bei der Sprachenakademie Aachen ist anerkannte Bildungsprämien-Beratungsstelle.
Gerne informieren wir Sie darüber, unter welchen Voraussetzungen Sie eine Bildungsprämie beantragen können. Vor Ausgabe einer Bildungsprämie ist eine persönliche Beratung verpflichtend. Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin mit uns. Bereiten Sie dann bitte unbedingt schon Ihren Nachweis über Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen vor.

Weitere Informationen

www.bildungspraemie.info
https://www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung/bildungspraemie
Flyer zum Download
Flyer zum Download in einfacher Sprache

 

Das Programm

Beratung zur beruflichen Entwicklung (kurz: BBE) ist ein Förderprogramm des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (kurz: MAGS) mit Landesmitteln und Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF). Gefördert wird berufsbezogene individuelle Beratung. Damit unterstützt das MAGS Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen, die ihre Beschäftigung sichern, einen Arbeitsplatz finden oder ihre Kompetenzen erkennen und ausbauen wollen.
Auch die Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen kann in der Beratung zur beruflichen Entwicklung unterstützt werden.

Wer wird gefördert?

  • Alle Menschen, die in NRW arbeiten oder wohnen

Nicht gefördert werden Schüler in der Berufsorientierung.

Was wird gefördert?

  • Individuelle Beratung zu Weiterbildung und Beruf
  • Fachberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen

Berufliche Anlässe sind z.B. Neuorientierung, Verbesserung der Arbeitssituation, Wiedereinstieg, Weiterbildung, Nachholen von Abschlüssen, Anerkennung ausländischer Abschlüsse, Kompetenzbilanzierung.

Wie wird gefördert?

  • Bis zu 9 Stunden kostenfreie Beratung bei uns als akkreditierter Beratungsstelle mit erfahrenen Beratern

Ihr Weg zur Beratung

Das Beratungshaus Aachen bei der Sprachenakademie Aachen ist anerkannte BBE-Beratungsstelle.
Sie melden sich bei uns, schildern kurz Ihr berufliches Anliegen und vereinbaren einen ersten Beratungstermin. Bitte rechnen Sie mit einer Wartezeit für die erste Beratung, da das Programm gut nachgefragt wird.

Weitere Informationen

www.mags.nrw/beratung-zur-beruflichen-entwicklung
www.weiterbildungsberatung.nrw/beratung/beratung-zur-beruflichen-entwicklung
Flyer zum Download