Je nach Herkunftsland reicht mitunter der höchstmögliche Schulabschluss allein nicht aus, um freien Zugang zum deutschen Hochschulsystem zu erhalten: Nicht alle ausländischen Schulabschlüsse werden als dem Abitur gleichwertige Qualifikation anerkannt.

Studieninteressierte, deren Schulabschlüsse nicht zu einer direkten Bewerbung an einer deutschen Hochschule berechtigen, können ein Studienkolleg besuchen. Dieses bietet eine einjährige sprachliche und fachliche Weiterbildung mit abschließender Prüfung an: Bei Bestehen der Prüfung ist im Anschluss eine Bewerbung an deutschen Hochschulen möglich.

Auch die Studienkollegs haben Zugangsvoraussetzungen, darunter meist auch Deutschkenntnisse auf einem festgelegten Niveau. Zur sprachlichen Vorbereitung auf die Studienkollegs-Aufnahmeprüfungen bietet die Sprachenakademie für geschlossene Gruppen intensive Deutschkurse an, die auf Wunsch mit einer standardisierten Prüfung abschließen können. Optional kann auch die Betreuung des Bewerbungsverfahrens in das Programm eingebunden werden.

Die Programmbestandteile werden in Absprache mit der Entsendeorganisation zusammengestellt. Gerne etablieren wir einen regelmäßigen Austausch.

Weitere Angebote

320press