Ehrenamtsprojekt

Im Ehrenamtsprojekt der Sprachenakademie Aachen gGmbH unterstützen Freiwillige Sprachkursteilnehmer, deren besondere (Not-)Lage es ihnen schwer macht, dem Deutschunterricht zu folgen. Häufig handelt es sich dabei um Flüchtlinge. Die meisten stammen derzeit aus Syrien, andere aus Eritrea, dem Irak und Afghanistan.

Menschen aller Altersstufen, Studierende ebenso wie Berufstätige und Pensionäre, erteilen Einzelnen oder kleinen Gruppen ein- bis dreimal in der Woche Förderunterricht. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Integration.

Die Sprachenakademie bietet eine pädagogische Einführung und begleitet die Arbeit der Freiwilligen durchgehend. Sie kümmert sich unter anderem um Terminabsprachen nach den Bedürfnissen der Beteiligten, die Bereitstellung von Räumen und Unterrichtsmaterial sowie die Organisation von Erfahrungsaustausch.

Weitere ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind willkommen. Wenn Sie offen sind für neue Erfahrungen, Freude am Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen haben und die deutsche Sprache gut beherrschen, sind Sie bei uns richtig.